Home.Feuerwehr.Förderverein.Jugendfeuerwehr.
Einsatzdatum:
15.05.2012
Einsatznummer:
1356
Alarmzeit:
16:40 Uhr
Einsatzende:
19:15 Uhr
Einsatzstichwort:
VKU B 169 Neue Ortsumgehung
Einsatzort:
Stützengrün OT Lichtenau B 169 Neue Ortsumgehung Kreuzung Bärenwalder Str. und Hundshübler Str.
Fahrzeuge:
Stützengrün LF 10/6; Hundshübel LF 10/6; TSF-W Lichtenau,
Weitere Kräfte:
FF Schönheide LF 16/12, TLF 16/25, RW 1; Rettungsdienst: NEF+ 1 RTW DRK Eibenstock, 2 RTW JUH Schlema, RTH Christoph 46, 1 Fahrzeug Polizeirevier Aue, Polizeiunfalldienst Reichenbach
Einsatzverlauf:
Am Dienstag 16:40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B 169 Höhe Geleitshaus alarmiert. Nach dem eintreffen stellten wir fest das es sich um einen Unfall mit zwei PKW`s handelte. Es wurden insgesamt 3 Personen schwer verletzt. 1 Person befand sich noch im Fahrzeug eingeklemmt. Alle Verletzten wurden erstversorgt und betreut. Danach wurde die eingeklemmte Person mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und wie auch die beiden anderen Patienten dem Rettungsdienst übergeben werden.
Die zwei Fahrzeuge standen nicht wie gewöhnlich dicht beieinander sondern ca. 300 m auseinander. Da sich das zweite Fahrzeug in einer Hanglage befand, und drohte umzustürzen wurde es von den Kameraden der „Schönheider Feuerwehr“ gesichert.
Während der Rettungsarbeiten war die Bundesstraße für ca. Zwei Stunden gesperrt.
Bilder:





















Foto: E. Mädler & Feuerwehr Hundshübel
zurück.